Heizkostenverteiler

Heizkostenverteiler sind Erfassungsgeräte für die verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung, welche dezentral eingesetzt werden können. Dies hat den Vorteil, dass die Zuordnung der Heizstellen nicht an eine feste Strangaufteilung  der Heizung gebunden ist. Die Heizkörper können frei dem jeweiligen Nutzer zugeordnet werden.

Die neue Effizienz in der Verbrauchsdatenerfassung. Der elektronische Heizkostenverteiler „Q caloric 5.5“. Eine neue Gerätegeneration die Maßstäbe setzt.

Elektronische Heizkostenverteiler sind eine kostengünstige Alternative, um die Verbrauchserfassung der Heizkosten durchzuführen. Der Q caloric 5.5 kann als 1-Fühler-Messsystem oder als 2-Fühler-Messsystem betrieben werden. Während im 2-Fühlerbetrieb der tatsächliche Temperaturunterschied zwischen der Umgebungstemperatur und der Heizkörpertemperatur ermittelt und als Berechnungsgrundlage für die Verbrauchsabrechnung herangezogen wird, ist im 1-Fühlerbetrieb für die Umgebungstemperatur ein konstanter Wert vorgegeben. Seine kleine, kompakte Bauweise und gut ablesbare LC-Anzeige machen ihn zu einem zeitgemäßen Verbrauchserfassungsgerät. Durch die vorhandene optische Schnittstelle können außerdem die Geräteparameter individuell angepasst, oder z.B. Verbrauchsdaten vor Ort ausgelesen werden. Seine leistungsstarke 3-V Lithium Batterie gewährleistet eine zuverlässige Messung und Speicherung der Verbrauchsdaten über eine Laufzeit von 10 Jahren. Darüber hinaus sind alle Geräte mit einem elektronischen Öffnungskontakt und einer speziellen Werksplombe ausgestattet, um Manipulationsversuche schnell erkennen zu können.

Menü schließen